Aufbau der suisse-togo Schule in Sagbièbou

Seit 2018 bauen wir im Norden Togos eine Primarschule auf. Jedes Jahr kommt ein Schulzimmer dazu. Diese Schule entsteht auf expliziten Wunsch der Bevölkerung. 
Im aktuellen Schuljahr 2020/2021 werden zwei Kindergartenklassen und die 1.-4. Primarklassen geführt. Im Schuljahr 2022/2023 wird die Grundschule dann komplett sein (Kindergarten und 1.-6. Klasse). Der Bau der Schulzimmer wird von der Jansen AG finanziert. Während dem Lockdown (März-November 2020) haben wir eine Schulkantine und zusätzliche Toiletten gebaut. 
 

Schulen nach Lockdown wieder offen

Am 20. März 2020 verhängte die Regierung einen umfassenden Lockdown. Die Schulen wurden geschlossen. Erst am 2. November 2020 sind diese wieder geöffnet worden. Unsere 600 Schüler*innen und Kindergartenkinder sind also wieder zurück auf den Schulbänken. Die Zeit des Lockdowns haben wir unter anderem für die Renovation und den Ausbau der Infrastruktur genutzt.
 

Neue Ausbildungen in Nordtogo

In unserem Ausbildungszentrum in Nordtogo haben wir unser Ausbildungsangebot um die Coiffeur- und die Weberausbildung erweitert. Mit einfachen, traditionellen Webstühlen werden bunte Stoffe hergestellt, die dann vorwiegend im Nachbarland Ghana verkauft werden. Die Coiffeur-Lehrlinge üben sich im Haare schneiden, flechten und lernen die in Togo beliebten künstlichen Haarsträhnen und Extensions in die Frisuren einzuarbeiten.
 


Newsletter

Download Newsletter Nr. 40, 12-2020 (PDF)
Download Newsletter Nr. 39, 06-2020 (PDF)
Download Newsletter Nr. 38, 03-2020 (PDF)
Download Newsletter Nr. 37, 07-2019 (PDF)
Download Newsletter Nr. 36, 09-2018 (PDF)
Download Newsletter Nr. 35, 12-2017 (PDF)
Download  
Newsletter Nr. 34, 04-2017 (PDF)
Download Newsletter Nr. 33, 09-2016 (PDF)
Download Newsletter Nr. 32, 01-2016 (PDF)